Sweet spot

Impulse über Golf, Gott und die Welt

Bergischer Humor beim Saisonstart in Frielinghausen

Mit 68 Teilnehmern war das Ichtu’s-Turnier mehr als gut bestückt. Klasse, wenn man sich nach einigen Monaten wiedersieht, über den Winter Erlebtes austauscht, oder wie ich – endlich mal mit seinem Wunschpartner golfen darf. In meinem Fall war das Sascha – der Sascha. Wir kennen uns seit Jahren und zumindest ich bewundere ihn. Als DJ arbeitet er für gewöhnlich in der Nacht von Samstag auf Sonntag und kommt dann mit nur zwei oder drei Stunden Schlaf zum Frühstück, inkl. Impuls, spielt sein Turnier und geht fast als Letzter – und gestern dann zum Spargelessen. Das nenne ich leidenschaftlichen Einsatz! Zum Thema geistlicher Impuls beim Frühstück sagt er: „Kann man ja mal machen. Dauert nicht sol

Die Kreuzdiskussion

Wenn wir in diesen Tagen also verstärkt gezwungen werden, uns Gedanken darüber zu machen, ob das Kreuz eher ein kulturelles Zeichen, ein rel

Heißes Wochenende

Bei bestem Golfwetter fand die Ichtu's Living Hope Open am 2. Maiwochenende im GC Gut Neuenhof (60 Teilnehmer) sowie im Hamelner GC (31 Teilnehmer) statt. Beide Turniere waren die jeweils ersten von sechs in den jeweiligen Clubs. Und sie haben mächtig Spaß gemacht. Es ist eine schöne Sache, wenn man beobachtet, wie herzlich sich manche Teilnehmer begrüßen, nachdem sie sich über den Winter nicht gesehen haben. Da ist bei den Turnieren der Living Hope Open schon so etwas wie Verbundenheit gewachsen. Das Besondere an diesen Turnieren ist ja nicht nur die viel gerühmte angenehme Atmosphäre, sondern das gemeinsame Frühstück mit geistlichem Impuls. Während in Hameln fast alle Turnierteilnehmer zum

Living Hope Open startet im Golfpark Rothenburg erfolgreich in die Saison

Am Sonntag, den 6.5.18 sind wir mit der Ichtu’s – Living Hope Open in Rothenburg in die neue Saison gestartet. Aber nicht nur das. Am Freitag startete ebenfalls ein Ichtu’s-Platzreifekurs mit fünf Golfern, die am Sonntagnachmittag glücklich ihren „Führerschein“ für den Start in den Golfsport in den Händen hielten. Das Turnier selbst war mit 39 Golferinnen und Golfern ganz gut besetzt. Das Wetter war ideal, wenn der Wind das Golfen teilweise auch etwas erschwerte. Wie gewohnt sind wir mit einem ausgiebigen Frühstücksbuffet in das Turnier gestartet, in dessen Verlauf es einen kurzen geistlichen Impuls zum Thema Kreuz gab. Dank Ministerpräsident Söder und der von ihm angestoßenen Kreuzesdebatte

Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Ichtu's

Christen im Golfsport e.V.

z. Hd. Karsten Gosse

Wermelskirchener Str. 1

42929 Wermelskirchen

Deutschland

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an auch@ich-tu.es widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Copyright © Ichtu's – Christen im Golfsport e.V. 2020

Ichtu's Logo