herrlicher Tag am Kobaldhof

Auf Einladung des Präsidenten, den wir mit diesem Bericht ausgiebig würdigen ;-)

Als Regina und ich mit unserem Freund Stephan (das erste Mal mit Ichtu’s am Kobaldhof) nach unserer Ankunft die erste Runde spielten, schimpfte er noch wie ein Rohrspatz über Loch 3 und 4. Wir beruhigten ihn und machten ihm Mut, diesem Kleinod an Golfplatz im Angesicht des Dachsteinmassivs doch eine Chance zu geben, seinen Ehrgeiz auszupacken und dem Platz dann doch noch irgendwann und irgendwie den Zahn zu ziehen. - Ein paar Tage und etliche Trainingsrunden später sind Stephan und der 1. Biogolfplatz Österreichs längst versöhnt und dicke Freunde. Bei 2 über Par liegt er schon und hat ja noch Gelegenheiten, dieses Ergebnis zu unterspielen. Seine golferischen Fähigkeiten und Power wird bei diesem Abschlag an der 4 schön deutlich.