Fortschritt vom Feinsten

Es ist jedes Jahr aufs Neue eine Augenweide, wenn man sieht, wie sich das Spiel einzelner Teilnehmer entwickelt, wenn Pros sich intensiv um sie kümmern. Ob Fortgeschrittene oder Anfänger – alle profitieren.


In unseren Trainingsreisen werden wir – abgesehen von 2 Stunden Unterricht – auf den Runden auch nochmals intensiv durch die Pros betreut. Da wir gleich zwei davon haben, bekommt jeder Flight nochmals zusätzlich 9 Löcher praktische Tipps auf der Runde. Eine tolle Sache.


Ein weiterer Genuss und Mehrwert unserer Portugalreisen ist das gute Essen. Wie jedes Jahr gehen wir ins O Ribeiro und genießen portugiesisches Flair, leckere Speisen, guten Wein und Gemeinschaft. Gestern hatten wir sogar Besuch von Ingrid und Alfred aus Wuppertal. Einige trafen sie zufällig am Strand und was liegt da näher, als ein gemeinsames Essen.


Am letzten Tag der Woche darf jeder im Training nochmals ganz persönliche Wünsche äußern, bevor es dann mit einem abschließenden Scramble auf die Runde geht. Das ist immer wieder ein schöner Abschluss einer erlebnisreichen Ichtu’s-Golfreise.


Jetzt freuen wir uns auf die dritte und letzte Woche. Die Gruppengröße bleibt mit 17 Teilnehmern wie in Woche 1 und 2 fast gleich.

Aktuelle Einträge