4 x Ichtu’s an einem Wochenende

Am Freitag fand ein kleines, aber feines Ichtu’s – Living Hope Open Turnier in der Nähe von Zürich (Otelfingen) statt, das mit 9 Teilnehmern nicht groß, aber sehr herzlich war. Weiter ging es am Samstag im GC Gut Neuenhof mit 39 Golfern. Sowohl für Zürich als auch für Gut Neuenhof waren die Wetter Apps mal wieder die „Ausbremser“, was die "Anmeldefreudigkeit" der Golferinnen und Golfer betraf. Allerdings waren sie in beiden Fällen leider einmal mehr falsche Propheten, denn der versprochene Niederschlag blieb aus wegen „is nich“!

Am Sonntag dann zeitgleich zwei weitere Turnier in Hameln mit 52 und im GC Felderbach mit 72 Teilnehmern.

In Wuppertal gab es dieses Mal keinen Impuls, sondern ein Interview mit Andreas Kölsch, der von sich, seinem Glauben und auch den etwas mühevolleren Erfahrung im Glaubensalltag erzählte.


Ich persönlich erlebte in Hameln ein golferisches Wunder, denn endlich ist es mal gelungen zu puffern. Vielleicht werden der Platz des Baron von Münchhausen und ich doch noch Freunde. Wenn man bei einem HCP von 12,7 mit einer Vorgabe von 17 startet, erahnt man vielleicht, wie schwer der Platz ist. Herzliche Einladung, sich dieser Herausforderung mal zu stellen! Aber was ist das schon, verglichen mit der wohl besten Runde von 1 über PAR, die bei einem Ichtu's-Turnier je gespielt wurde. Kai-Jan Rex vom GC Gut Neuenhof spielte sie im GC Felderbach (einen Platz, den er vorher noch nie gespielt hatte). Herzlichen Glückwunsch!!

Erfreulich ist für uns als Veranstalter vor allem die positive Resonanz, die wir immer wieder persönlich erhalten. Teilnehmerzahlen sind nicht immer die aussagekräftigsten Faktoren, denn sie werden auch von anderen Einflüssen bestimmt – Wetter Apps zum Beispiel. Was für uns tatsächlich zählt, ist das, was uns einzelne Golferinnen und Golfer während oder nach dem Turnier sagen. Wir sind uns ja bewusst, dass wir mit unserer Botschaft von unserem Caddie Jesus Christus ein Alleinstellungsmerkmal haben und zudem unter Sportlern unterwegs sind, die oft ein gebrochenes Verhältnis zu Religion und Kirche haben (um die es uns allerdings auch gar nicht geht). Klar ist es schön, wenn „das Christliche“ die Atmosphäre unserer Turniere spürbar prägt. Aber – und das lassen wir ja immer wieder durchblicken – nicht die Atmosphäre oder Teilnehmerzahlen zählen für uns, sondern die Golferin und der Golfer als Mensch – als Gegenstand der Liebe eines um Aufmerksamkeit werbenden Gottes. Der Materialwert des Menschen mag zwar recht gering sein, wie in meinem Impuls über das Wasser deutlich wird. Der Wert jedoch, den wir in den Augen Gottes haben, ist unermesslich. Für wen würden wir denn freiwillig unser Leben opfern, wissend, dass es ein Foltertod sein würde? Jesus tat genau das aus Liebe zu dir und mir.

Deshalb helfen eine schöne Stimmung und ein spritziger Impuls wenig, wenn man nicht Position bezieht und sich hoffentlich auf den Weg macht, diesem Jesus zu vertrauen und zu folgen. Das ist SEINE Einladung, die er über die Ichtu’s – Living Hope Open auf die Fairways bringt. Es ist erfreulich, dass der eine oder die andere im Laufe der letzten Jahre schon gesagt haben „Ja, ich hab verstanden, dass Jesus für mein Leben das ist, was für uns Golfer eine Runde von 18 unter PAR wäre“. Dann ist das passiert, was wir in der Tat am coolsten finden: Golfer erleben DEN, der den Durst nach Leben stillt. (Impuls)


Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square

Ichtu's

Christen im Golfsport e.V.

z. Hd. Karsten Gosse

Wermelskirchener Str. 1

42929 Wermelskirchen

Deutschland

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an auch@ich-tu.es widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Copyright © Ichtu's – Christen im Golfsport e.V. 2020

Ichtu's Logo