• Karsten Gosse

Freude pur beim Siegestanz

Aktualisiert: 2. Juli 2018

Eine Golfrunde ist anstrengend, ein Golfturnier erst recht, aber die vielen fröhlichen Gesichter vor, während und nach unserem 4. Turnier im GC Attighof bestätigten mir wiedermal, dass Golfen ein wunderbarer Sport ist.


Obwohl Karsten uns zum obligatorischen Frühstück einen herausfordernden „Impuls“ servierte, als er auch über den Alleinanspruch von Jesus Christus sprach, starteten alle 36 Golfer gut gestimmt auf die Golfrunde. Diese Impulse von Karsten haben es meistens in sich – und das ist gut. Zwischen Golfrunden und dem normalen Leben gibt es zahlreiche Parallelen, die helfen, einen anderen Blick auf die Grundfragen des Lebens zu werfen. Wir alle golfen vermutlich zur Entspannung, um abzuschalten vom Alltagsstress, um Körper, Geist und Seele aufzutanken. Doch der Alltag hat uns ja schnell wieder, und ich bin überzeugt, es braucht mehr, um im Leben anhaltende Freude zu haben durch alle ups and downs. Genau hierin besteht für uns bei den Ichtu‘s-Turnieren ein besonderes Herzensanliegen: Wir möchten auf den Caddie fürs Leben hinweisen, der uns echtes, erfülltes Leben anbietet und dafür sein eigenes gegeben hat: Jesus Christus.


Für mich war es ein besonderes ein spannendes Turnier, weil ich aufgrund von Knieproblemen unsicher war, die 18 Löcher durchzuhalten. Unterwegs staunte ich, wie ich schmerzfrei eine Bahn nach der anderen absolvierte, und ich danke meinem „himmlischen Caddie“ dafür. Und meinen beiden Flightpartnern – Phyliss und Günther – für ihre Rücksicht, Ermutigung und Unterstützung – das war einfach stark. Zwar befanden wir alle uns immer mal im Rough und nutzten wiederholt das gesamte Platzangebot im Wald, aber wir hatten einfach Freude an dem herrlichen Taunusplatz, dem nicht zu heißen Wetter und manch gelungenem Schlag und Putt.



Nach der Runde erst mal eine wohlverdiente Stärkung und dazu einen „Golfer“ trinken – ja das geht im Attighof-Restaurant. Zur Siegerehrung auf der schönen Terrasse ging es mit reichlich Applaus für zahlreiche Gewinner munter zu. Gut gelaunt nahmen die Sieger die Ichtu‘s-Preise entgegen – Danke an Carola, die die Preise immer wieder wunderschön dekoriert. Katja machte aus ihrem Erfolg einen richtigen Siegestanz und strahlte übers ganze Gesicht – Freude pur. Besonders gefreut hat mich die Bruttorede des Königsklassensiegers Helmut, der dieses Ichtu‘s-Turnier als außergewöhnlich bezeichnete und die besondere Atmosphäre lobte.


Ich hoffe, nächstes Jahr wieder im Attighof bei einem Ichtu‘s-Turnier abschlagen zu dürfen – Danke an alle Attighof-Mitarbeiter und besonderen Dank an die Greenkeeper, die den Platz sehr gut pflegen.


Näheres zu den Wertungen findet ihr hier.


Ich freu mich aufs Wiedersehen,

Regine Tholen

Ichtu's

Christen im Golfsport e.V.

z. Hd. Karsten Gosse

Kreisfeldstraße 30

91616 Neusitz

Deutschland

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an auch@ich-tu.es widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Copyright © Ichtu's – Christen im Golfsport e.V. 2020