• Karsten Gosse

Endlich Frieden gemacht


Ja, ich gebe zu, das ist einmal mehr ein subjektiver Einblick in mein Erleben des letzten Turniertages der Ichtus-Serie im GC Hameln. Nicht selten schrieb ich in den letzten beiden Jahren von meinem persönlichen und sehr erfolglosen Kampf gegen diesen wunderschönen Platz „Baron von Münchhausen“. Der Name könnte nicht treffender sein für den unermüdlichen Versuch vieler Golfer, sich noch irgendwie an den eigenen Haaren aus dem golferischen Schlamassel zu ziehen, den sie sich hier eingebrockt haben. Das beste Beispiel dafür bin ich wahrscheinlich selbst. Seit zwei Jahren habe ich zu Freunden landauf und landab gesagt: „Ihr glaubt, dass ihr golfen könnt? Dann solltet ihr mal in Hameln spielen." - Tatsache ist, dass der Club auswärtige Gäste mit einem Greenfeegutschein beschenkt, die in einem Turnier ihr Handicap spielen, oder sich verbessern. Das sagt doch alles, oder!? Mir gelang das jetzt zum allerersten Mal. Nicht selten bin ich mit nur 20 Nettopunkten wieder im Clubhaus angekommen. Aber jetzt habe ich meinen Frieden mit dem Platz geschlossen und die offene Rechnung beglichen. Was für ein tolles Gefühl für einen großen Hacker vor dem Herrn!


Viel größer als das, ist unsere Freude darüber, dass wir auch in Hameln von Mal zu Mal erleben, dass sich die Serie wachsender Beliebtheit erfreut. Nach anfänglicher Skepsis hat sich rumgesprochen, dass diese Turniere familiär und locker sind und auch der Impuls beim Frühstück wenig an Kirche erinnert. Der Präsident Fritz Müller hat das in seinen einleiten Worten zur Siegerehrung auch so zum Ausdruck gebracht. Er freut sich ebenfalls auf eine Neuauflage in 2019.

Ichtusler vor Ort, Matthias Bachmann, hat als sehr aktives Mitglied des Clubs und engagiertes Mitglied von Ichtu’s einen entscheidenden Anteil daran, dass sich dieses Turnier wachsender Beliebtheit erfreut. Auch den Impuls beim Frühstück hat er in diesem Jahr zweimal gehalten und ansonsten dafür gesorgt, dass Sponsoren gefunden werden, die diese Turniere unterstützen. Das ist übrigens ein Merkmal von Ichtu’s: Der engagierte Einsatz einzelner Freunde.



Natürlich haben wir in Hameln ebenfalls einen Sieger ermittelt in Sachen Verlosung des Reisegutscheins für Portugal. Ob er selber kommen kann, steht noch nicht fest. Eine Ersatzgewinnerin haben wir deshalb sicherheitshalber vor Ort auch noch gezogen. Wir sind gespannt.

Am besten kann man die herbstlichen Eindrücke vom Platz sowie die gute Stimmung auf der Terrasse im Bild wiedergeben. Also keine großen Wort mehr, lassen wir Bilder sprechen.


Die Ergebnisse des Turniers finden sich auf den bekannten Internetportalen.

0 Ansichten

Ichtu's

Christen im Golfsport e.V.

z. Hd. Karsten Gosse

Kreisfeldstraße 30

91616 Neusitz

Deutschland

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an auch@ich-tu.es widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Copyright © Ichtu's – Christen im Golfsport e.V. 2020