• Karsten Gosse

Aha-Erlebnisse an der Algarve


Jetzt bin ich wieder zuhause und es regnet in Strömen. Der lang ersehnte Regen – jetzt ist er da. Gott sei Dank! Vor ein paar Tagen noch war das alles anders. Mit neun Leuten verbrachten wir eine Woche an der Algarve. Bei bestem Wetter haben wir fünf Runden auf den Plätzen Quinta da Cima und Quinta da Ria gespielt. Herrliche Landschaft!

Immer wieder haben wir angehalten, Fotos geschossen, gestaunt über unglaublich bizarre Olivenbäume, wunderschöne Ausblicke aufs Meer oder die wunderschön angelegten Wasserhindernisse, auf denen sich viele Vogelarten tummelten. Ja, wirklich „Herr-lich“ und ein Hinweis des Meistermalers und seine Kreativität, Liebe zum Detail und zu uns. Denn wofür sonst ist das alles erschaffen worden, wenn nicht um uns zu zeigen „Ich bin da!“, „Ich bin da für dich!“.

Aha-Erlebnisse der anderen Art gab es dann beim fast täglichen, zweistündigen Training mit Pro Jochen Timme. Immer wieder ist es interessant, wenn Reiseteilnehmer zum Ausdruck bringen, dass sie einen Pro seines Kalibers noch nicht erlebt haben: fachlich, aber vor allem auch als Mensch. Die Hingabe, mit der er wesentliche Tipps vor und vor allem auch auf der Runde vermittelt, beeindrucken Erst-Mitreisende immer wieder. Es ist nicht das erste Mal, dass wir hören: „Ich war schon bei vielen Pros, aber Jochen ist schon etwas Besonderes.“

Dass es bei unseren Reisen immer wieder um Jesus Christus geht, ist ja bekannt. So auch dieses Mal. Abends haben wir uns dann nochmals für eine halbe Stunde zusammengesetzt und einigen Impulsen über Golf, Gott und die Welt gelauscht. Die Gespräche, die sich dann ergeben sind immer wieder spannend, kontrovers, aber mit gegenseitigem Respekt geführt.

Wir freuen uns auf eine Wiederholung im November 2019. Der Robinson Club hat uns gefallen, da er neben Golf auch noch andere Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung bietet. Das ist vor allem für die interessant, die ihrem Ehepartner das Hobby Golf von Herzen gönnen, es aber nicht praktizieren. Da kann man dann schwimmen, Ausflüge mit dem Rad oder Segway machen, am Meer spazieren gehen, sich Massagen gönnen, die Sauna besuchen oder die Muskeln spielen lassen.

Auffallend freundlich sind auch die Mitarbeiter des Clubs. Klar, sie werden angehalten freundlich zu sein. Aber auch wenn das so ist, spürt man ihnen ab, dass sie gerne arbeiten.

Übrigens haben wir noch ein paar freie Plätze für die Golfwochen im kommenden Frühjahr. Neben Jochen wird uns Patrick als Pro begleiten, der auch in den vergangenen Jahren immer mal wieder mit von der Partie war. Somit haben wir schon zwei, die in Sachen Unterricht und Charakter dafür Sorge tragen, dass die Reisen sich wachsender Beliebtheit erfreuen.


214 Ansichten

Ichtu's

Christen im Golfsport e.V.

z. Hd. Karsten Gosse

Kreisfeldstraße 30

91616 Neusitz

Deutschland

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht.

Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an auch@ich-tu.es widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Copyright © Ichtu's – Christen im Golfsport e.V. 2020