Newsletter

Nachricht

Meinungen zu ICHTU'S

Als christlicher Wirtschaftsverband schätzen wir ICHTU’S - Christen im Golfsport als verlässlichen Partner. Gemeinsam setzen wir uns auf der Grundlage biblischer Werte dafür ein, Menschen in Führungspositionen oder als Leistungsträger in Industrie, Dienstleistung, Handel und Handwerk christliche Orientierungshilfen zu bieten. Die Golfevents, die wir mit ICHTU’S veranstalten, tragen dazu bei, in einer entspannten Atmosphäre neue Kontakte zu knüpfen, voneinander zu lernen und sich gegenseitig zu ermutigen. Nicht selten kommen hier Menschen zusammen, die im Golfsport einen dringend benötigten seelischen Ausgleich zu ihren stressigen Jobs suchen. Nach Hause fahren sie bereichert von Begegnungen mit netten Menschen, einem neuen Hobby und guten Impulsen aus Gottes Wort. Glaube und Golf kombinieren? Wer das einmal erlebt hat, war nicht zum letzten Mal dabei, wenn Ichtu’s und CiW gemeinsam aufteen.

Timo Plutchinski, ehem. Geschäftsführer von Christen in der Wirtschaft - www.ciw.de

 

Platzreifekurse bei Nico Unger

regine tDer Platzreifekurs ist absolut zu empfehlen. Ich bin froh, mitgemacht zu haben!

Ein besonderes Ereignis war der Golfergottesdienstes direkt im Golfpark. Diese Verbindung von Christsein und Golfsport, wird dadruch authentisch erlebbar. Das hat mich sehr gefreut, weil es eben nicht nur Klischeemeinungen gegenüber Golfern und ihren Clubs gibt, sondern auch dem Christsein so manches Vorurteil entgegenschlägt, die durch solche Events wunderbar überwunden werden. Auf ein Wiedersehen mit einem 7er Eisen!

Regine T., Dipl.-Designerin, Langgöns.

 

Als absolutes Greenhorn...

im Golf und mit dem Vorurteil, das sei „nur etwas für Bonzen“, bin ich mit gemischten Gefühlen zu dem Platzreifekurs von Ichtus gefahren.
Die teuren Autos am Golfplatz bestätigten meine Annahme, dass hier wohl viele reiche Leute anzutreffen sein werden.
Als mir von Teilnehmern und Mitarbeitern jeder A
ltersklasse das „Du“ angeboten wurde und es keinen Unterschied machte, ob ich Geschäftsführer, oder ein normaler Student war, änderte sich meine Meinung über diese Gruppe von Sportlern.
Ein sogenannter „Pro“ (Golflehrer) brachte uns innerhalb von 3 Tagen auf angenehme Art uns Weise das bei, was man braucht, um auf allen Golfplätzen spielen zu können.

Christian B., Fundraiser, Berlin

 Einmal angefangen,

fällt es schwer wieder aufzuhören. Ein Platzreifekurs ist die ideale Möglichkeit, Einblick in die Faszination Golf zu bekommen. Nach den Unterrichtseinheiten kann man das Gelernte in einer kleinen Prüfung zeigen. Ich kann nur jedem empfehlen, es einmal darauf ankommen zu lassen.

Daniel J., Student, Kirchberg a.d. Jagst

 
 

Ich tat es ...
Schon lange wollte ich das Golfen einmal probieren. Ist das nicht zu spieĂźig? Zu teuer? Zu abgehoben? ... Das waren die Fragen, die mir durch den Kopf schossen. Bis ich dann auf die Golfinitiative von ICHTU'S stieĂź. Einfach mal probieren! Golf lernen an nur einem Wochenende! Hier konnte ich mich an 3 Tagen einfach mal austoben, unter professioneller Anleitung die Platzreife erlangen und dabei viel SpaĂź haben.  Ich freue mich auf kommende Golfrunden!

Steffen Z., ehem. Logistik-Manager, Neckar/Odenwald

Seit einem Schnupperkurs, den ich schon vor längerer Zeit gemacht habe, wollte ich das Golfen lernen. Da kam der Hinweis eines Kollegen auf Ichtu's-Christen im Golfsport gerade zur rechten Zeit. Spontan fasste ich den Entschluss mich zum nächsten Platzreifekurs anzumelden. Der liegt nun hinter mir und ich bin begeistert. Eine sehr nette Truppe war zusammen gekommen, um bei Nico Unger den Kurs zu machen. Mit großem Fachwissen, Lehrkompetenz und viel Geduld hat er mich begeistert.

Margarete R., Finanzplanerin u. Bankkauffrau, Stuttgart

Es war der absolute Mega-Super-Hammer!!!

Ich bereue es absolut nicht und bin mega traurig, dass ich so selten zum Golfen komme. Aber es is auf jeden Fall ein genialer Sport und jeder, der es sich auch nur annähernd überlegt, einen Platzreifekurs zu machen, sollte es auf jeden Fall in Angriff nehmen!!!

Kathrin B., SchĂĽlerin, Heidenheim

Veröffentlicht am 30.06.2010 © Karsten Gosse
In Cooperation mit

kehl1 kircher1 wtbau1 procom1 hoffmann1 wassermann1