Newsletter

Nachricht

Gute Preise. Manche Verbesserung.

 frühstück2 klEs war ein herrlicher und sonniger Tag im Golfpark Rothenburg. Alessandro, der italienische Pächter des Hofguts, zauberte einmal mehr ein klasse Frühstücksbuffet hervor. So lässt sich ein Golftag auf sehr angenehme Art und Weise beginnen! (Bilder zum Vergrößern bitte anklicken.)

Das Greenkeeper-Team um Roland Schneider hat den Platz und die Grüns richtig schön in Form gebracht. Dass das hohe Rough dem einen oder anderen zum Verhängnis wurde, hat die Laune der meisten der 10 Golferinnen und 23 Golfer nicht wesentlich beeinträchtigt. Letztlich ist es ja nicht das Rough schuld, wenn es nicht läuft, sondern wir Slicer und Hooker müssen die Verantwortung für unsere Schläge selbst übernehmen. Normalerweise kann ich ein Lied davon singen, aber ich war Sonntag einer der wenigen, die einen guten Tag erwischten. Einen jener, die man am liebsten immer hätte. Golf eben…

 essen klGelegen hat es aber an der besten aller Ehefrauen. Sie schickte mich mit den Worten auf die Runde: „Denk dran, das lange Schläge nicht alles sind!“ Wir sollten öfter auf unsere Frauen hören. So zückte ich den Driver insgesamt acht Mal weniger als sonst. Das hat sich ausgezahlt.

 fröhlich klMeine sehr angenehmen Flightpartner waren nicht ganz so gut drauf, aber Christa überraschte mit dem Satz: „Habe zwar kein Glück im Golf, aber in der Liebe!“ – Solche Sätze sind für mich echte Highlights. Und wer ihre bessere Hälfte kennt, weiß, dass es daran nichts zu rütteln gibt.

Für den oder die Spieler/in, die den Tag nur gelitten hat, gibt es am Ende noch ein Trostplaster: Ein Ichtu's-Duschgel, um den Frust abzuwaschen. Michael, der hin und wieder schon einen Trostpreis von mir bekommen hatte, bat mich, Rücksicht zu nehmen. Das war nicht nötig, hat ihn seine eigene Frau Gerda vor der Schmach bewahrte. Sie trugs mit Fassung.

 frustabwaschen klTrotz so manchen Balls im Rough war das Spiel-Tempo des Turniers übrigens ordentlich und die 11 Flights kamen recht zügig durch. Während ich just in diesem Moment etwas über das leckere Essen im Anschluss schreiben will, fällt mir auf... - „Alessandro, ich habe vergessen meine Salamipizza zu zahlen!“ Das wird umgehend nachgeholt.

Golfpark Manager Martin Welz schickte die einzelnen Flights nicht nur als Starter auf die Runde, sondern beendete den schönen Golftag auch mit der Siegerehrung. Danke für euren guten Job im Office! sieger kl

Er lud nochmals herzlich zum Ichtu’s-Turnier auf der Partneranlage in Gerhelm ein. Dort werden wir am kommenden Sonntag zum ersten Mal mit Ichtu’s sein. Wäre doch toll, wenn viele mit von der Partie wären, damit auch der Start auf diesem wirklich wunderschönen Platz gelingt! Siehe unten Ergebnisse des Turniers. Ergebnisse bitte anklicken zum Vergößeren.

 

 

 

 ergebnisse rb mai

Veröffentlicht am 23.05.2016 © Karsten Gosse
In Cooperation mit

kehl1 kircher1 wtbau1 procom1 hoffmann1 wassermann1